Archiv für April 2016

Programm für 26. April bis 01. Mai

//WOCHENPROGRAMM (KW17)

„Rien faire comme une bête, auf dem Wasser liegen und friedlich in den Himmel schauen, »sein, sonst nichts, ohne alle weitere Bestimmung und Erfüllung« […]“. – So, oder so ähnlich hat sich das erste mal Draußen sitzen in diesem Jahr für uns angefühlt (siehe Bild). Viele weitere Male werden diesen Sommer noch folgen. Vielleicht demnächt auch in unserem noch zugestellten Innenhof. Aber zunächst zum Programm für diese Woche: Ans Herz legen wollen wir euch insbesondere am Samstag den Film „Die Angst wegschmeißen“ mit anschließendem Barabend.

- – – – -
Programm für (KW 17)
[25.4] MO – zu
[26.4] DI – KÜFA
[27.4.] MI – offen ( kein Kino)
[28.4.] DO – PLENUM
[29.4] FR – zu
[30.4] SA – KINO und BARABEND
[1.5] SO – zu
- – – -

Langversion:

DIENSTAG – KÜFA („Küche für Alle“)
ab 17 Uhr offen.
ab 19 Uhr trifft sich die KüfA-Gruppe Futterversum zum Kochen in der Küche im 1. Stock. Jede*r ist eingeladen mitzukochen! Komm doch einfach mal vorbei! Was jede Woche gekocht wird, entscheidet die gesamte Crew zusammen. Die Crew findest du übrigens hier: Futterversum
ab ungefähr halb 22/22 Uhr gibts dann „Futter“ unten im Salon. Außerdem kommt fast jede Woche ein Mensch von der Foodsharing Gruppe vorbei und bringt Brot mit, welches for free mitgenommen werden kann.

MITTWOCH
ab 17 Uhr offen

DONNERSTAG – PLENUM
ab 17 Uhr offen
ab 19 Uhr das konsensorientierte offene Hausplenum.
Bringt Ideen, bringt Interesse, bringt Pizza, bringt Fragen, bringt eure Freund*innen und bringt euch ein!
In gemütlicher Runde besprechen wir Anfragen, lassen die letzten Veranstaltungen revue passieren, organisieren das Tagesgeschäft und spinnen auch gerne rum, was noch so kommen kann. Du bist herzlich dazu eingeladen, mitzuspinnen! Das alles passiert konsensorientiert.

SAMSTAG – KINO & BARABEND
ab 19 Uhr zeigt die Gruppe L OS – Offenbach Solidarisch den Film „Die Angst wegschmeißen“ über migrantische Arbiter*innenkämpfe in Norditalien. Die Filmemacher*innen ( von Labournet) werden anwesend sein, und eine anschließende Diskussion ist erwünscht.

EVENTTEXT:
„Seit 2008 ist Norditalien Schauplatz ungewöhnlicher Ereignisse. Unternehmen, Politik und Medien nutzen den Kriseneinbruch, um die ohnehin schon bröckelnden Arbeiter*innenrechte weiter auszuhöhlen; auf der anderen Seite formiert sich jedoch gerade am untersten Ende der Lohnskala ein lebendiger und schlagkräftiger Widerstand.
Ausgerechnet den prekären und größtenteils migrantischen Arbeiter*innen in der Logistikbranche gelingt es, sich durch solidarische und effektive Organisierung aus ihrer Isolation und ihren erniedrigenden Arbeitsverhältnissen herauszukämpfen. Ein Kampf, der nicht nur ihre Arbeitsbedingungen, sondern ihr ganzes Leben verändert.“

Anschließend gibt es noch einen Barabend

Das Event

- – – – -
Eure Amateurphilosoph*innen und Sonnenanbeter*innen vom Multiversum

DIY-Workshop am 24.04 FÄLLT AUS!

// AUSFALLEN

Der DIY-Workshop wird heute ausfallen /auf unbestimmte Zeit verschoben. Es gab mehrere Beschwerden, die wir erstmal auf unserem Plenum am Donnerstag besprechen müssen. Ein Statement wird folgen.

Yoga um 16:3o findet aber statt.

// Multiversumsplenum.

Programm für 18. bis 24. April

// WOCHENPROGRAMM (KW16)

Eine neue Ära für das Projekt startet. Nicht nur wegen dem Verkauf des Hauses, sondern vor allem, weil so langsam der Frühling unsere Nasenspitzen zum kitzeln bringt! Deswegen laden wir zum großen SCHNUPPERPLENUM ein! Packt euch, eure Freund*innen, und vor allem eure Projekte und Ideen ein, und kommt am DONNERSTAG, den 21. APRIL rum. Außerdem gibts es diese Woche gleich 2 Workshops: am Samstag einen FOODSAVER-Workshop, und direkt am Anschluss am Sonntag einen DIY-Workshop zu allerlei Haushaltnützlichen. Am Freitag gesellt sich noch ein Barabend der Falken dazu, und am Samstag ein MULTIVERSUMS-HAUSBARABEND. Bei so viel Stuff verzeiht ihr hoffentlich, dass wir diese Woche mal das Kino ausfallen lassen…?

- – – – –
Programm für (KW 16)
[18.4] MO – zu
[19.4] DI – KÜFA
[20.4.] MI – offen (kein Kino!)
[21.4.] DO – SCHNUPPERPLENUM
[22.4] FR – BARABEND
[23.4] SA – WORKSHOP und BARABEND
[24.4] SO – WORKSHOP

- – – – -
Langversion:

DIENSTAG – KÜFA („Küche für Alle“)
ab 17 Uhr offen.
ab 19 Uhr trifft sich die KüfA-Gruppe Futterversum zum Kochen in der Küche im 1. Stock. Jede*r ist eingeladen mitzukochen! Komm doch einfach mal vorbei! Was jede Woche gekocht wird, entscheidet die gesamte Crew zusammen. Die Crew findest du übrigens hier
ab ungefähr halb 22/22 Uhr gibts dann „Futter“ unten im Salon. Außerdem kommt fast jede Woche ein Mensch von der Foodsharing Gruppe vorbei und bringt Brot mit, welches for free mitgenommen werden kann.

MITTWOCH
ab 17 Uhr offen

DONNERSTAG – SCHNUPPERPLENUM
ab 17 Uhr offen und FÜHRUNGEN
ab 19 Uhr SCHNUPPERPLENUM mit BARABEND
EVENTTEXT: „Hallo Liebe Multiversierenden,
Wir sind jetzt schon einige Monate im Multiversum und der Winter war mit viel Programm und Feierei gefüllt. Nun geht es daran, auch den Sommer zu gestalten.. Um genauso vielfältig und schön weitermachen zu können oder uns den Sommer mit vielen neuen Veranstaltungen zu versüßen, haben wir uns ein paar Specials für unser nächstes Plenum ausgedacht:
es gibt
*Führungen durchs Haus ab 17 Uhr
*einen kleinen Überblick über das, was wir bisher geschafft haben
*leckere Snacks
*die Superduper MULTIVERSUMs-Beutel für 3 Euro
*und viele nette Leute unter einem Dach
um 19 Uhr wird wie jeden Donnerstag unser offenes Plenum stattfinden und wir hoffen, dass sich viele neue Ideen für gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen im Sommer zusammenfinden werden. Beim Barabend danach können die Ideen schon mal weiter geträumt werden.“

FREITAG – BARABEND
ab 19 Uhr laden die SJD-Die Falken OV Offenbach-Mitte​ zum Falken-Barabend reloaded​ in gemütlicher Runde ein.
EVENTTEXT: „Am Freitag Abend könnt ihr uns endlich noch mal richtig kennen lernen. Wir, als neu gegründete Falken-Gruppe in Offenbach, wollen uns euren Fragen und Anregungen stellen. Es gibt bei unserem Barabend guten selbstgemachten Honiglikör und Popcorn. Spiel und Spaß garantiert! Wir freuen uns schon auf euch.“

SAMSTAG – WORKSHOP und BARABEND
ab 15 Uhr hat man beim 4 stündigen FOODSAVER-KURS​ die Chance alle Tipps und Tricks rund ums Lebensmittelretten zu erfahren.
EVENTTEXT: „Werde Lebensmittelretter in nur 1 Tag !
30 000 Tonnen essbare Lebensmittel werden pro Jahr in Deutschland weggeworfen. Lebensmittelretten e.V. (foodsharing.de) versucht, einen Teil dieser Lebensmittel zu retten. Um bei den Rettungseinsätzen mitzumachen, muss man ein paar Dinge wissen – über Hygiene, Lebensmittel, auch ein paar Verhaltensregeln – und dann kann es schon losgehen.
Alles Wissensnotwendige vermitteln wir in einem kleinen, 4stündigen Kurs. Wer will, kann gleich in den Tagen danach mit einem erfahrenen Foodsaver die Praxis unserer Arbeit kennen lernen (Einführungsabholungen) und dann selbst Foodsaver werden.
Kosten: keine
Mitbringen: Notizblock und Stifte
Lehrmaterial wird kostenlos gestellt.“

ab 19 UHR BARABEND
Xx Masters of the Multiverse xX
Die mittlerweile legendären „regelmässig-unregelmässiger manchmal-Freitags-manchmal-Samstags HAUSBARABEND“. Mit den üblichen Kaltgetränken, Specials und Musik aus der Buchse.

SONNTAG
ab 14 Uhr WORKSHOP
beim DIY Workshop – wir machen selbst! lernt man, was man praktische Hausmittelchen eigentlich alle selbst herstellen!
EVENTTEXT: „In diesem Workshop wollen wir uns mit dem Herstellen von Waschmittel, Weichspüler, Zahnpasta usw. beschäftigen.“

- – – –
Viel Spaß mit dem Programm, wünscht eure Workshoper*innen & Barabendbetrinker*innen vom Multiversum :)

Programm für 11. bis 17. April

WOCHENPROGRAMM

Der Frühling hält Einzug in die Multiversumsgefilde und wir sind alle voller Tatendrang was die nächsten Monate in unserem liebgewonnen Haus angeht.
Nachdem der Verkauf des Hauses letzte Woche getätigt wurde, haben wir bisher die Info der neuen Hausbesitzenden, dass wir erstmal drinne‘ bleiben können. Wie lange genau ist zwar noch nicht spezifiziert, ein paar Monate dürften es aber noch werden.
Also heißt es Köpfchen an, Ärmel hochkrempeln und die warmen Monate im Haus mit jeder Menge crazy Veranstaltungen und Ideen füllen und umsetzen!
Wenn du ne‘ dufte Idee hast (Anbau auf dem Balkon, Twistergruppe im Hof, Erlebnisführung durch den Rumpelkeller…) komm am besten auf unser offenes Plenum am Donnerstag. Hier das Programm auch für den Rest der Woche:

Programm für (KW 15)
[11.4] MO – zu
[12.4] DI – KÜFA
[13.4.] MI – KONZERT Holehouse&Maddison und Diskussionsabend
[14.4.] DO – PLENUM
[15.4] FR – PLATYPUS BARABEND
[16.4] SA – zu
[17.4] SO – DIY YOGA

- – – – -
Langversion:

DIENSTAG – KÜFA („Küche für Alle“)
ab 17 Uhr offen.
ab 19 Uhr trifft sich die KüfA-Gruppe Futterversum zum Kochen in der Küche im 1. Stock, um sich mal wieder in neue kulinarische Abenteuer zu stürzen. Jede*r ist eingeladen mitzukochen! Komm doch einfach mal vorbei! Was jede Woche gekocht wird, entscheidet die gesamte Crew zusammen.
ab ungefähr halb 22/22 Uhr gibt‘s dann „Futter“ unten im Salon. Außerdem kommt fast jede Woche ein Mensch von der Foodsharing Gruppe vorbei und bringt Brot und Stückchen mit, welche for free mitgenommen werden können.

MITTWOCH – KONZERT Holehouse&Maddison
ab 17 Uhr offen
ab 19 Uhr Konzert
Ein Musik-Nomade, ein Bluesman und ein Renegat der „ordentlichen
Gesellschaft“. Und ein lärmender Punkrocker, ein ruhiger Folkmusiker. Der eine
lebt den Mutant Delta Blues, der andere bringt traditionellen amerikanischen
Old Time And Bluegrass mit ins 21. Jahrhundert. Und beide zusammen auf der
Bühne lassen uns erleben, wie beides sich zu einem außergewöhnlichen
musikalischen Auftritt
verbindet.

ab 19 Uhr gehts mit der Diskussionsveranstaltung von letzter Woche im OG weiter.

DONNERSTAG – PLENUM
ab 17 Uhr offen
ab 19 Uhr das konsensorientierte offene Hausplenum.
Bringt Ideen, bringt Interesse, bringt Pizza, bringt Fragen, bringt eure Freund*innen und bringt euch ein!
In gemütlicher Runde besprechen wir Anfragen, lassen die letzten Veranstaltungen revue passieren, organisieren das Tagesgeschäft und spinnen auch gerne rum, was noch so kommen kann. Du bist herzlich dazu eingeladen, mitzuspinnen! Das alles passiert konsensorientiert.

FREITAG – PLATYPUS BARABEND
ab 20 Uhr im Salon der lang ersehnte Barabend zur Kinoreihe.
Nachdem die Platypus Crew uns einige Wochen die Mittwochskinoabende mit polit-historischem Input beglückt hat, wird nun gemeinschaftlich getrunken! Achja, politisch diskutiert werden darf mensch trotzdem auch weiterhin, bei Bier und Salzstangen eben.

Eventtext: Redet mit uns über Politik und die Welt: Beim Platypus-Barabend mit entspannt-lässiger Musik wollen wir unser Projekt vorstellen und mit euch ins Gespräch kommen!

Musikalischen support gibt’s von dussmann einfach mal reinhören
Also: Kommt vorbei, lasst euch in spannende Gespräche verwickeln und erfahrt mehr über unsere Tätigkeiten als Schnabeltier-Projekt. Wir freuen uns drauf!
Hier noch das FB Event

SONNTAG – YOGA
Endlich ein wenig Bewegung im Multiversum, und das ganz und gar en contraire zu jeglichem Fitnesswahn, Bodyforming und übertriebenem Gesundheitsgeschwurbel. Wir machen’s, wie wir bockig sind –juhuu!

Eventtext: DIYoga – Yoga für Alle. Wir treffen uns, um gemeinsam selbst Yoga zu machen – jenseits von kommerziellen Interessen oder professionellen Ansprüchen. Den Modus bestimmen wir zusammen: vielleicht möchte eine Person anleiten, oder alle schlagen Übungen durcheinander vor? Was auch immer am Ende rauskommt: Jede*r ist willkommen. Alle Körper, alle Sprachen, alle Gender, alle Menschen. Vorerfahrung oder irgendein willkürlich festgelegtes Fitness- und Dehnbarkeitslevel werden hier nicht vorausgesetzt. Die Top Ausstattung, die du mitbringen könntest, wäre eine Yogamatte, bequeme Kleidung, vielleicht auch dicke Socken, einen Yogablock oder ein dickes Buch, und wenn du ganz viel tragen möchtest: eine Decke für die Entspannungsphase. Die minimale Ausstattung, die du mitbringen könntest, wäre ein Handtuch. Wir freuen uns auf dich!
FB-Event
- – – – -
Euer Multiversumsplenum.

Programm für 04. bis 10. April

WOCHENPROGRAMM (KW 13)

Das Haus wurde verkauft. Es gibt eine*n neue Besitzer*in.
Was das konkret heißt, werden wir die Woche erfahren. Ist die Endlichkeit des Projekts in diesem Haus schon immer Teil des Charakters gewesen, so rückt ein Ende, plötzlich wieder ins Feld des Sichtbaren… Programmtechnisch heißt es diese Woche deswegen auch „KLOTZEN STATT KLECKERN“!
Es stehen nicht nur die wöchentlichen KOCH- und KINOVERANSTALTUNGEN an, sondern gleich 2 Veranstaltungen POLITISCHER ART, sowie die ERÖFFNUNG einer KUNSTAUSSTELLUNG! Uhlalaa

Programm für (KW 13)
[4.3] MO – zu
[5.3] DI – KÜFA
[6.3] MI – KINO und DISKUSSIONRUNDE
[7.3] DO – PLENUM
[8.4] FR – VORTRAG mit BARABEND
[9.4] SA – VERNISSAGE
[10.4] SO – zu

- – – – -
Langversion:

DIENSTAG – KÜFA („Küche für Alle“)
ab 17 Uhr offen.
ab 19 Uhr trifft sich die KüfA-Gruppe Futterversum zum Kochen in der Küche im 1. Stock. Jede*r ist eingeladen mitzukochen! Komm doch einfach mal vorbei! Was jede Woche gekocht wird, entscheidet die gesamte Crew zusammen. Die Crew findest du übrigens hier.
ab ungefähr halb 22/22 Uhr gibts dann „Futter“ unten im Salon. Außerdem kommt fast jede Woche ein Mensch von der Foodsharing Gruppe vorbei und bringt Brot mit, welches for free mitgenommen werden kann.

MITTWOCH – KINO und DISKUSSIONSRUNDE
ab 17 Uhr offen

ab 19 Uhr im ERSTEN STOCK
Politische Veranstaltung N° 1 diese Woche, die sich mit der Kritik zu Nationalismus beschäftigt: „Was heißt hier eigentlich „Wir“?! – Zur Kritik des Nationalismus​“

Eventtext:“ Wenn landauf, landab Menschen eine „Alternative für Deutschland“ wählen; Wenn Brandanschläge und Übergriffe auf Flüchtlingsheime und deren Bewohner*innen eine Schande für Deutschland sind; Wenn unzufriedene und „besorgte“ Deutsche lautstark „Wir sind das Volk!“ grölend ihre Ansprüche gegen die staatliche Ausländerpolitik geltend machen; Wenn anständige Bürger*innen jenen mit „Ihr seid nicht das Volk!“ nicht mehr als eine ideelle Ausbürgerung aus der Nation entgegensetzen; Wenn ihnen dabei gleich noch einfällt, dass die Fremdenfeindlichkeit womöglich „dem deutschen Standort“ schadet; Wenn Bürger*innen wahlweise Freude oder Trauer mit „Wir sind Papst“ oder „Wir sind Paris/Brüssel etc.) kundtun; Und wenn sie dann gar nicht mehr so recht an die von oberster staatlicher Stelle verkündete Parole „Wir schaffen das!“ glauben möchten, dann stellt sich die Frage, was hier eigentlich „Wir“ heißt? Was ist Nationalismus und wie kritisiert man ihn richtig?“
Organisiert von: Argumente gegen den kapitalistischen Normalbetrieb​

ab 20 Uhr im SALON
das BRING YOUR OWN MOVIE N°4 // Multiversums Mittwochskino​.

Eventtext: „Mit BRING YOUR OWN MOVIE im MULTIVERSUM, soll das Kinoerlebnis in lockerer Runde demokratischer gestaltet werden. Ist beim herkömmlichen Kino das Setting, Programm und der Film immer schon konsumierbar vorgegeben, soll hier die Möglichkeit der Partizipation gegeben werden. Jede*r kann gewünschte(n) Film(e) zum MITTWOCHSKINO mitbringen, und vor Ort wird dann in gemeinsamer Runde beraten, welcher Film geschaut wird. Per Säbelkampf. Oder Abstimmung. Oder Konsens.
Die perfekte Mischung zwischen Sneak Preview und DVD-Abend mit Freund*innen. Alte und Neue Filme eingepackt, und los gehts!
[vorhandene Technik: Beamer, Leinwand, Laptop (nur DVDs), aktiv Boxen]“

DONNERSTAG – PLENUM
ab 17 Uhr offen
ab 19 Uhr das konsensorientierte offene Hausplenum. Sitzen, Pizza naschen, Anfragen bequatschen, Programm machen – und das alles demokratisch. Wer sich im Projekt beteiligen will, ist herzlichst willkommen!

FREITAG – BARABEND
ab 19 Uhr im SALON
der Politischer Vortrag N°2 in diese Woche beschäftigt sich mit „identitärer Bewegung“ im Rhein-Main-gebiet: „Geschichte und regionaler Bezug der Identitären Bewegung​“

Eventtext:“„Glaubt nicht dies ist nur ein Manifest. Es ist eine Kriegserklärung“! Dieser Ausspruch ist Teil der Selbstinszenierung der Identitären Bewegung in Europa. Lange Zeit wurde die Gruppierung als reine Internetszene verharmlost. Derweil zeugen Sprühereien und öffentliche Auftritte von einer realen Organisierung. Die neurechte Gruppierung ‚Identitäre Bewegung‘ nahm ihren Ursprung in Frankreich und findet seitdem Anschluss in vielen Ländern Europas. Der Vortrag versucht die Geschichte und Ideologie der relativ jungen Bewegung im deutschsprachigen Raum nach zu zeichnen. Dabei sollen zum einen die politische Ausrichtung als auch Geschlechterverhältnissen in der Szene nachgegangen werden. Der Diskurs soll zum einen zur Auseinandersetzung mit einer sich immer weiter vernetzenden extrem rechten Szene anregen und gleichzeitig die aktuelle Situation vor Ort genauer beleuchten.“
Organisiert von Emanzipatorische Linke Offenbach

SAMSTAG – VERNISSAGE
ab 19 Uhr im ERSTEN STOCK
die mittlerweile die 3 Kunstausstellung die im Multiversum stattfindet. Aber die erste, die nur extra für uns angefertigt wurde: Wir haben die Ehre, vom neuen und frischen Kunstkuratoriumskollektiv A Space Rendezvous​ die erste Ausstellung zu spräsentieren! A SPACE RENDEZVOUS: THEKRA JAZIRI und TILMANN AECHTNER​.‘
Der (kurze) Eventtext: „1ST SPACE RENDEZVOUS VERNISSAGE & DRINKS“

- – – – -
Euer Multiversumsplenum.