Planungswerkstatt am 30.07.2017

Vieeeeeel zu spät hier noch der Hinweis zu unserer Planungswerkstatt:

Liebe Leute aus Kunst, Kultur, Politik und Partys,
wie ihr vielleicht wisst, sind wir als Multiversum zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Raum in Offenbach, den wir wieder mit politischen Inhalten, kulturellen Veranstaltungen und Kunst – kurz: mit Leben- füllen können.
Im Zuge dieser Suche möchten wir euch gerne einladen mit uns zusammen einen Nachmittag zu verbringen. Fragen, mit denen wir uns auseinandersetzten wollen:

Was fehlt derzeitig in Offenbach?
Wie würdest du dich einbringen wollen?
Was braucht es dazu?

Wir wollen mit euch über derzeitige Raummöglichkeiten reden, uns über ein eventuelles Netzwerk austauschen und euch auch einfach mal kennen lernen. Dabei können wir schauen wer Lust auf welche Ideen hat und wie wir diese miteinander umsetzen können. Dafür würden wir uns gerne am

30.07. um 14 Uhr im Büsingpark in Offenbach am weißen Pavillon

mit euch treffen. Es wäre schön, wenn ihr euch bis ca. 18 Uhr Zeit nehmen könnt, dann können wir auch noch etwas quatschen. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns schreibt, ob ihr kommen könnt oder nicht bzw. auf FB zusagt, damit wir eine ungefähre Einschätzung haben. Außerdem freuen wir uns über inhaltliche Anregungen im Voraus. Getränke gibt es z.B. am Kiosk in der Kaiserstraße 101. Vielleicht bleibt das ja auch nicht das letzte Treffen.

Link ist hier:
https://www.facebook.com/events/1712744979027821/?acontext=%7B%22ref%22%3A%22108%22%2C%22action_history%22%3A%22null%22%7D

Viele liebe Grüße und hoffentlich bis bald
Euer Multiversum-Plenum

25.06.2017 // SCHNITZELJAGD (ALLEYCAT) + SOMMERRAVE

// SCHNITZELJAGD (ALLEYCAT) + SOMMERRAVE

Heute in genau einer Woche veranstalten wir das erste Event der „Post-Bieberstraße13″: Schnitzeljagd (Alleycat) + Sommerrave // Multiversum

RAVE: Ein gemütlicher Nachmittagsrave° an einem ungewöhnlichen Ort in Offenbach.

ALLEYCAT: Der Ort des Raves ist geheim, und kann nur durch die Teilnahme an einem Alleycat (Fahrradschnitzeljagd) mit Checkpoints und Aufgaben quer durch Offenbachs Stadtgebiet rausgefunden werden.

Du kannst einzeln oder in Teams teilnehmen. Oder Dir erst vor Ort ein nettes Team zusammensuchen. Es geht dabei nicht darum „zu gewinnen“ oder schneller/ besser als andere zu sein, sondern Spaß zu haben, und Orte der Stadt zu erkunden.

Du benötigst zur Teilnahme:
- Fahrrad
- Handy (mit Internet)
- Picknickdecke und Kleingeld

Die Koordinaten und genaue Uhrzeit für den Startpunkt/ ersten Checkpoint werden wir kurz vorher hier bekanntgeben.
(die Veranstaltung ist natürlich wetterabhängig und kostenlos)

°Musik + Kaltgetränke + mobile Bar + Sommerliebe
euer Multiversumsplenum ❤️

// Das Multiversum Plenum

Programm 24.04. – 30.04.

// MULTIVERSUM im APR 5/5

Zwischen Sperrmüll rausbringen, und Schlüsselabgabe, haben wir doch tatsächlich ein ein paar Programmpunkte: Konzert von Pretty Hurts//Negative Space organisiert von den Crews Lichtloch und unbreakmyheart, am Dienstag die Allerletzte Küfa im Multi und am Freitag die J‘aime Séssion #8 Climax.
Au revoir, Good Bye, machts gut…

- – – – -
• [24.4] MO – KONZERT
• [25.4] DI – LETZTE „KÜCHE FÜR ALLE“
• [26.4] MI – zu
• [27.4] DO – LETZTES PLENUM
• [28.4] FR – LETZTE J‘AIME SESSION
• [29.4] SA – zu
• [30.4] SO – zu (ab dann für immer)

- – – – -
Langversion:

• MONTAG – KONZERT
ab 19 Uhr
„Letzte Woche Multi, guter Zeitpunkt um noch mal Krach zu machen da. Sogar mit Bands, live und in Farbe. Pretty Hurts und Negative Space spielen coolen Postpunk zum Hose hochkrempeln und Kette rauchen, und damit Leute, die so Lohnarbeitszeug machen, sich das ganze angucken können, fangen wir auch nicht zu spät an.

PRETTY HURTS:
https://prettyhurts.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/prettyhurtsprettyhurts/

NEGATIVE SPACE:
https://graveimprint.bandcamp.com/album/negative-space-demo
https://www.facebook.com/negativespacepunx/

• DIENSTAG – KÜFA („Küche für Alle“)
Um 18 Uhr wird das Multiversum geöffnet, und jeder kann spontan zum Helfen in der Küche (im 1. Stock) vorbeikommen. Zwischen der fulminanten Abrissparty und dem endgültig letzten Abend in der Bieberer Straße 13 liegt noch eine ganze Woche voller letzter Male. Dienstag Abend steht an: das letzte Mal zur Küfa gehen, das letzte Mal im Multiversum vegan dinieren und Harmony FM hören.
Vielleicht wirds ein feuchtfröhlicher Abend mit vielen Bieren oder gar Shots vor/nach/beim Essen, auf alle Fälle überlegen wir uns ein besonderes Menü.
Geschenkte Brote, Torten, (belegte) Brötchen etc gibt’s wie immer, auch hier gilt: ein letztes Mal frisches Brot aus dem Multiversum heimtragen…
Die Crew: Futterversum

• FREITAG – J‘AIME SESSION
„Die aller letzte J‘aimé Session im Multiversum.
Noch lange kein Grund das Heulen anzufangen, im Gegenteil wir verabschieden uns mit einem lauten Tusch.
Also lasst uns die dickste, heftigste, exzessivste Jam hinlegen die Offenbach je gesehen hat und lasst uns damit in die Annalen der Jamgeschichte eingehen.
Kleine Änderung im normalen Fahrplan: Da wir nur noch die letzten flüssigen Reste vernichten müssen, bringt euch vorsichtshabler eure Lieblingsdrinks selbst mit!!!
Lasst uns zusammen kommen und schnappt euch eure Drinks, Instrumente und Ohrwürmer, um ein unvergessliches Finale zu feiern.
Wir können es kaum erwarten mit euch zu musizieren und einige Biers oder Limos zu zischen und wie immer einen tollen Abend zu verleben. Bringt also Freunde*innen, Familie und jede*n mit der Spaß an Musik hat mit und bereichert unsere Runde.“

- – – – -
Eure liebste verranzte Designer Lounge, von diesem Multiversum

https://www.youtube.com/watch?v=UbzQvOalhtg

Programm 17.04.-23.04.

// MULTIVERSUM im APR (4/5)

„BIETEN UND BEATS“

„Wir brauchen Platz zum dancen!“ heißt es diese Woche! Deswegen kommt am Montag bei „Große Auktion im Multiversum – The last Unicorn“ das komplette Hausinventar unter den Hammer, damit wir am Samstag zur letzten Abschiedsparty Multiversum – The last Unicorn auch genug Platz zum tanzen und verabschieden haben. Dazwischen findet wie gewohnt am Dienstag „Küche für Alle“ und am Mittwoch ein letztes Kino mit Erhobenen Hauptes. (Über)leben im Kibbuz Ma‘abarot statt.

- – – – -
• [17.4] MO – AUKTION
• [18.4] DI – KÜCHE FÜR ALLE
• [19.4] MI – KINO
• [20.4] DO – PLENUM
• [21.4] FR – zu
• [22.4] SA – PARTY
• [23.4] SO – zu
AUSBLICK:
• [24.4] MO – KONZERT
• [25.4] DI – KÜFA

- – – – -
LANGVERSION:

• MONTAG – AUKTION
Ab 15 Uhr
In 2 Jahren hat sich so einiges angesammelt. Neben vielen Erinnerungen und Emotionen natürlich auch ein Haufen Materielles. Nur, wohin damit? Na ja, wie es sich für ordentliche Heuschreckenkapitalisten am Wilhelmplatz gehört: noch schnell den letzten Gewinn aus dem unnützen Kram pressen.

Deswegen verkaufen / verscherbeln / versteigern wir alles. Ja richtig gelesen. Alles kommt raus. Wie Winterschlussverkauf, nur im April. Also schnell die Sparbüchse aufgeknackt und zur großen Auktion ins Multiversum gekommen. Es wird fein, witzig, laut und für jede*n was zum nach Hause nehmen geben.

Alle ersteigerten Gegenstände sind sofort zu bezahlen. Der gesamte Erlös geht als Spende an unseren gemeinnützigen Trägerverein. All deine neuen Schätze kannst du bis 25.4. abholen. Zieht euch fein an – Es gibt schließlich auch einen Sekrempfang!

• DIENSTAG – KÜFA („Küche für Alle“)
Um 18 Uhr wird das Multiversum geöffnet, und jeder kann spontan zum Helfen in der Küche (im 1. Stock) vorbeikommen. Richtig los geht das vegane kochen mit Essen von Foodsharing aber erst um 20h. Gegen 22 Uhr wird das leckere und vegan Mehrgängemenü unten im Salon serviert. Allerdings können schon vorher aber verschiedenste Foodsharing-Backwaren (aus einerr Frankfurter Bäckerei) kostenfrei mitgenommen werden. Oft sind auch Obst, Salat und fast immer Torten und belegte Brötchen dabei.
Die Crew: Futterversum

ab 19 Uhr Offenes Plenum von „L OS – Offenbach Solidarisch“. Wer Probleme mit Wohnung, Arbeitsplatz, Jobcenter, Aufenthalt hat, kann sich über L OS organisieren. Bei LOS! treffen sich Menschen, die sich gegenseitig bei Problemen mit Behörden, Vermieter*innen und Chef*innen unterstützen. Wir halten zusammen und können dadurch mehr erreichen. Kommt vorbei! Wir treffen uns jeden 1. und 3. Dienstag im Monat im ersten Stock im Multiversum.
Die Gruppe: L OS – Offenbach Solidarisch

• MITTWOCH – KINO
ab 20 Uhr wird der Film Erhobenen Hauptes. Über-Leben im Kibbuz Ma‘abarot von jungen Frankfurter Filmemacher*innen gezeigt.
Versanstaltungstext: „Die Lebensgeschichten von fünf Personen, die zwei Dinge teilen: Sie alle sind als Kinder in Deutschland geboren und aufgewachsen und wurden als Juden* und Jüdinnen* ab 1933 von den Nazis verfolgt – und sie alle leben im gemeinschaftlich-sozialistisch organisierten Kibbuz Ma‘abarot in Israel. Wann, wie und warum sie dorthin kamen, erzählen sie auf eindrückliche Weise. Wenn sie vom Leben im Kibbuz berichten, spürt man ihre Begeisterung und Leidenschaft. ca. 96 Min. “

• DONNERSTAG – PLENUM
ab 18 Uhr offen
ab 19 Uhr das konsensorientierte offene Hausplenum.
Bringt Ideen, bringt Interesse, bringt Pizza, bringt Fragen, bringt eure Freund*innen und bringt euch ein!
In gemütlicher Runde besprechen wir Anfragen, lassen die letzten Veranstaltungen revue passieren, organisieren das Tagesgeschäft und spinnen auch gerne rum, was noch so kommen kann. Du bist herzlich dazu eingeladen, mitzuspinnen! Das alles passiert konsensorientiert.
Das Plenum: Multiversum

• SAMSTAG – PARTY
ab 20 Uhr
Der krönende Abschluss wird eine der seltenen und legendären Multiversumspartys sein: im ganzen Haus, mit Musik, Kaltgetränken und vielen Lieben Menschen. Aber wir wollen noch nicht zu viel verraten.

- – – – -
• AUSBLICK:
• [24.4] MO – Lichtloch und unbreakmyheart: Pretty Hurts//Negative Space
• [25.4] DI – Futterversum – Allerletzte Küfa im Multi

- – – – -
Eure Tennispielenden Eltern vom Multiversum

Programm 10.-16.04.

// MULTIVERSUM im APR (3/5)

Die letzte Woche mit Fliesentisch!
Bevor wir Ostermontag bei Große Auktion im Multiversum – The last Unicorn ALLES (ja, Alles!) verschenken/ unter den Hammer bringen, kann man sich diese Woche noch von all den gemütlichen ̶f̶̶l̶̶i̶̶e̶̶s̶̶e̶̶n̶̶t̶̶i̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶̶n̶̶,̶̶ ̶̶a̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶̶n̶̶b̶̶e̶̶c̶̶h̶̶e̶̶r̶̶n̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶k̶̶r̶̶o̶̶n̶̶k̶̶o̶̶r̶̶k̶̶e̶̶n̶ Sofas, Teppichen und der Holzbar verabschieden. Es steht an: Kino (Filmabend – „The Silent Revolution“ und Zurück zum Beton (2) – Brutalistische Architekturansätze) und Barabend Soli-Barabend für Betroffene von Repression

- – – – -
• [10.4] MO – KINO
• [11.4] DI – KÜCHE FÜR ALLE
• [12.4] MI – KINO
• [13.4] DO – PLENUM
• [14.4] FR – BARABEND
• [15.4] SA – zu
• [16.4] SO – zu
AUSBLICK:
• [17.4] MO – AUKTION
• [19.4] MI – KINO
• [22.4] SA – PARTY
• [25.4] DO – KÜFA

- – – – -
Langversion:

• MONTAG – KINO
ab 20:00 Uhr
Syrien ist jeden Tag in den Nachrichten. Doch wie in Kurdistan demokratische Strukturen aufgebaut werden, kommt oft viel zu kurz. Gut, dass die JXK & YXK Frankfurt mit ihrem zweiten Film bei uns sich diesem Thema annimmt.
Veranstaltungstext:
„In Rojava, dem westlichen Teil Kurdistans, werden seit 2012 basisdemokratische Selbstverwaltungsstrukturen aufgebaut: Es wurden lokale und regionale Rätestrukturen gebildet, die Herstellung von Nahrungsmitteln kollektiviert, die Polizei durch „freiwillige Ordnungskräfte“ ersetzt, eigene Volksgerichte gegründet und Krankenhäuser, Schulen und weitere öffentliche Einrichtungen aufgebaut. Diese Errungenschaften wurden und werden von der YPG und den YPJ mit erkämpft und gesichert. Jedoch ist diese Entwicklung ein gesamtgesellschaftlicher Prozess, der sich durch alle Bereiche zieht. Durch die Beteiligung an den Räten sind auch die Interessen aller dort lebenden Ethnien und Minderheiten vertreten. Eine weitere bedeutende Rolle spielt die Erschütterung der patriarchalen Strukturen durch die bedeutende Rolle, die Frauen quer durch die Gesellschaft in Rojava einnehmen.“

Diese Dokumentation präsentiert dem Zuschauer eine Momentaufnahme des Kantons Efrîn aus dem Jahr 2013, erzählt von Bewohnern und Mitgestaltern der Region.“

• DIENSTAG – KÜFA („Küche für Alle“)
Um 18 Uhr wird das Multiversum geöffnet, und jeder kann spontan zum Helfen in der Küche (im 1. Stock) vorbeikommen. Richtig los geht das vegane kochen mit Essen von Foodsharing aber erst um 20h. Gegen 22 Uhr wird das leckere und vegan Mehrgängemenü unten im Salon serviert. Allerdings können schon vorher aber verschiedenste Foodsharing-Backwaren (aus einerr Frankfurter Bäckerei) kostenfrei mitgenommen werden. Oft sind auch Obst, Salat und fast immer Torten und belegte Brötchen dabei.
Die Crew: Futterversum

• MITTWOCH – KINO
ab 19:30
Das Kritisches Filmforum Offenbach zeigt seinen zweiten Film über Beton: Zurück zum Beton (2) – Brutalistische Architekturansätze
Veranstaltungstext:
„In den grauen Stahl-Glas-Betonriesen die seit den 70er Jahren die Innenstädte prominent Bevölkern, wird plötzlich wieder mehr gesehen als abrissfertige Bauten. Die demokratischen, utopischen und manchmal fast schon eleganten Elemente des Brutalismus werden neu entdeckt, seit die Architektur der Postmoderne keinen erhofften sozialen Frieden mit sich bringen.
Doch was ist Brutalismus? Und wie können wir uns ihm annähern? Was stehen für ideelle, politische und ideologische Konzepte dahinter?“

• DONNERSTAG – PLENUM
ab 18 Uhr offen
ab 19 Uhr das konsensorientierte offene Hausplenum.
Bringt Ideen, bringt Interesse, bringt Pizza, bringt Fragen, bringt eure Freund*innen und bringt euch ein!
In gemütlicher Runde besprechen wir Anfragen, lassen die letzten Veranstaltungen revue passieren, organisieren das Tagesgeschäft und spinnen auch gerne rum, was noch so kommen kann. Du bist herzlich dazu eingeladen, mitzuspinnen! Das alles passiert konsensorientiert.
Das Plenum: Multiversum

• FREITAG – BARABEND
ab 19 Uhr
Die Gruppe Gruppo senza frontiere macht einen Barabend mit NDW Musik Soli-Barabend für Betroffene von Repression
Veranstaltungstext:
„Antifaschistisches Engagement ist häufig Ziel von staatlicher Repression. Wichtig ist in diesem Fall die Betroffenen zu unterstützen, zunächst einmal der engste Kreis.
Leider müssen aber auch Prozesskosten und die Kosten für Anwält*innen gedeckt werden.
Kommt deshalb zahlreich, für Drinks und gute Mukke ist gesorgt.
//NeueDeutscheWelle-Special mit Dj*ane POFL//Soli-Longdrinks+Shots//Trash_Music until the EndxDj Esrani//“

- – – – -
• AUSBLICK:

• [17.4] MO – Große Auktion im Multiversum – The last Unicorn
• [19.4] MI – Erhobenen Hauptes. (Über)leben im Kibbuz Ma‘abarot
• [22.4] SA – Abschiedsparty Multiversum – The last Unicorn
• [25.4] DO – Futterversum – Allerletzte Küfa im Multi

- – – – -
Eure Fliesentischsammler*innen vom Zentralrat des Multiversum



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (6)